Headermotiv

1. April 2019 – Musiklegenden, Branchengrößen von heute und Stars von morgen beim 14. PRG LEA in der Frankfurter Festhalle

Der Live Entertainment Award (PRG LEA) – der Deutsche Live Entertainment-Preis – wird am Montag, 1. April 2019 zum vierzehnten Mal verliehen. Wie in den Vorjahren seit 2011 findet die hochkarätige Gala in der Festhalle in Frankfurt am Main statt und bildet wieder den offiziellen Auftakt der Internationalen Musikmesse sowie der Prolight + Sound, der Messe für Veranstaltungstechnik.

Jetzt LEA-Tickets reservieren

Die LEA-Preisverleihung erlebt mit Sicherheit einen Vorverkaufs-Rekord. Da das Platzkontingent in der Frankfurter Festhalle wie immer limitiert ist, ist eine Reservierung von Tickets dringlich erforderlich.

Die Tickets für den PRG LEA kosten 200,- € und beinhalten das Catering während der Show sowie die anschließende After-Show-Party. Einlass zum roten Teppich: 18.00 Uhr, Beginn der Awardshow: 19.30 Uhr.

Info und Reservierung:
Telefon 040 – 41 30 55 05
Mail an tickets@LEA-Verleihung.de

Jetzt Hotel  reservieren

Exklusives LEA Angebot: 8% Ermäßigung auf den Tagesbestpreis  bei Fleming‘s Hotels & Restaurants – Ihr Hotel für den Live Entertainment Award!
Buchen Sie bequem per E-Mail reservationmanager@flemings-hotels.com oder telefonisch unter 069/37003300. Bitte geben Sie unter dem Stichwort LEA 2019 Ihr gewünschtes An- sowie Abreisedatum und präferiertes Hotel an.

Jetzt Ihren Zug buchen!

Das Extra für  LEA-Besucher! Ihr Veranstaltungsticket zum bundesweiten Festpreis, von jedem DB-Bahnhof.

Veranstaltungsticket einfache Fahrt mit Zugbindung
(solange der Vorrat reicht):

1. Klasse 49,90 €

2. Klasse 34,90 €

Veranstaltungsticket einfache Fahrt vollflexibel
(immer verfügbar)

1. Klasse 59,90 €

2. Klasse 44,90 €

Das Angebot ist gültig vom 26.03. – 08.04.2019.

Buchen Sie jetzt online und sichern Sie sich das garantiert günstigste Ticket.

Festhalle Frankfurt

Die ersten Nominierungen sind bekannt!

> zu den Nominierten 2019

 
© 2015-2019 - LEA - Live Entertainment Award Committee e. V. - Realisierung: Max Gottschalk für BWM: Bohl Werbung.Multimedia