Header LEA 2018 aktuell

Die Preisträger, Nominierten und Laudatoren des PRG Live Entertainment Award 2018

Ausgezeichnet wurden Produktionen und Leistungen des Veranstaltungsjahres 2017

Feierstimmung für 15 glückliche Preisträger: In 15 Kategorien, die das gesamte Live Entertainment-Geschäft im deutschsprachigen Raum abdecken, wurden in der Frankfurter Festhalle die goldbronzenen LEA-Auszeichnungen vergeben. Über 500 Konzerte und Shows hatte die LEA-Jury, besetzt mit Medienvertretern und Branchenpraktikern aus den D-A-CH-Staaten Deutschland, Österreich und der Schweiz, begutachtet und aus dieser Vorauswahl ihre Favoriten gekürt. Ebenso bewertet wurden besondere Leistungen von Promotern, Künstlermanagern, Booking-Agenturen und Spielstättenbetreibern. Die finalen Preisentscheidungen fällten die Medienvertreter der Jury in paritätischer Abstimmung mit Branchenpraktikern.

< zurück

STADION-TOURNEE DES JAHRES 2017

Preisträger: Rolling Stones – „Stones – No Filter Tour 2017“ | FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH (in Kooperation mit der DEAG)

Laudator: Max Moor

In Zusammenarbeit mit der DEAG gewannen FKP Scorpio und die Rolling Stones den LEA für die „Stadion-Tournee des Jahres.

Foto: Dave Hogan

ARENA-TOURNEE DES JAHRES 2017

Erfasst wurden Gastspiele in Spielstätten mit einer Kapazität von über 5000 Besuchern

Preisträger: Helene Fischer – „Helene Fischer Live 2017/2018” | Semmel Concerts Entertainment GmbH

Laudator: Uwe Frommhold

Nominierte:
• Kiss – „Kissworld Tour 2017“ | Wizard Promotions Konzertagentur GmbH
• DJ Bobo – „Mystorial Tour 2017“ | Yes Music AG
• Neil Diamond – „50 Year Anniversary World Tour“ | Live Nation GmbH
• James Blunt – „The Afterlove Tour 2017/2018“ | FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH

Drei Stunden lang bot Helene Fischer eine ebenso fantasievolle wie fantastische Indoor-Show, für die sie mit Veranstalter Semmel Concerts mit dem LEA für die Arena-Tournee des Jahres ausgezeichnet wurde.

Foto: Kristian Schuller / Universal Music

HALLEN-TOURNEE DES JAHRES 2017

(präsentiert von airtango)

Erfasst wurden Gastspiele in Spielstätten mit einer Kapazität zwischen 2000 und 5000 Besuchern

Preisträger: Johannes Oerding – „Johannes Oerding – Live 2017“ | Karsten Jahnke Konzertdirektion GmbH

Laudatorin: Mary Roos

Nominierte:
• SDP – „Die Bunte Seite der Macht Tour 2017“ | Chimperator Live GmbH
• Broilers – „(sic!) 2017“ | Kingstar GmbH
• Bilderbuch – „Magic Life Tour 2017“ | Der Bomber der Herzen GmbH & Co KG
• Alligatoah – „Obdachlos Open Airs 2017“ | Boldt Berlin Konzertagentur

Mary Roos zeichnete als Laudatorin der Kategorie „Hallentournee des Jahres“ Johannes Oerding und Veranstalter Ben Mitha (Karsten Jahnke Konzertdirektion, rechts) aus.

CLUB-TOURNEE DES JAHRES 2017

(präsentiert von Ströer)

Erfasst wurden Gastspiele in Spielstätten mit einer Kapazität von bis zu 2000 Besuchern

Preisträger: SXTN – „Kann sein, dass Scheiße wird Tour 2017” | Four Artists Booking Agentur GmbH

Laudatorinnen: Anna Hiltrop und Vanessa Fuchs

Nominierte:
• The Dead Daisies – „Live & Louder World Tour 2017” | Wizard Promotions Konzertagentur GmbH
• Romano – „Copyshop Tour 2017” | Melt! Booking GmbH & Co.KG
• The Analogues – „Sgt. Peppers Lonely Hearts Club Band” | Wizard Promotions Konzertagentur GmbH
• Edguy – „Monuments Tour 2017” | Nine Lives Entertainment GmbH

Michael Sand (Four Artists, links) und das Berliner Hip-Hop-Duo SXTN (Mitte) räumten den Preis für die Clubtournee des Jahres ab. Laudatorinnen waren die Top-Models Vanessa Fuchs und Anna Hiltrop (rechts).

FESTIVAL DES JAHRES 2017

(präsentiert von PRG)

Thema: Special Interest

Preisträger: Jazzopen (Stuttgart) | Opus Festival-, Veranstaltungs- und Management GmbH

Laudatorin: Conchita

Nominierte:
• Sacred Ground Festival (Brüssow, Brandenburg) | Z|ART Agency GmbH
• One Race…Human! (Aschaffenburg) | AB Event & Marketing GmbH
• Woodstock der Blasmusik (Ort, Österreich) | graustein events gmbh
• Baloise Session (Basel, Schweiz) | Session Basel AG

36.000 Zuschauer und 40 Acts: Jazzopen Stuttgart, Special Interest-Festival des Jahres.

Foto: Reiner Pfisterer

KONZERT DES JAHRES 2017

Preisträger Aerosmith – Königsplatz, München (26.05.2017), „Aero-Vederci Baby! European Tour 2017” | Wizard Promotions Konzertagentur GmbH

Laudatorin: Bärbel Schäfer

Nominierte:
• Guns N’ Roses – Messegelände, Hannover (22. 06.2017), „Not in this Lifetime European Tour 2017” | Live Nation GmbH
• Prophets of Rage – Neuenburg, Schweiz (15.06.2017), Festi’neuch| Festi’neuch – Neuchâtel openair festival
• Charles Aznavour – Wien, Österreich (9.12.2017), Wiener Stadthalle | Show Connection Veranstaltungs GmbH

Veranstalter Wizard Promotions sicherten sich mit Aerosmith auf dem Münchener Königsplatz den LEA in der Kategorie „Konzert des Jahres.

Foto: wizpro.com

SHOW DES JAHRES 2017

Preisträger: Nutten, Koks und frische Erdbeeren | MEWES Entertainment Group GmbH

Laudator: Karl Dall

Aus den geplanten fünf Vorstellungen sind inzwischen über 130 geworden: Die Schlager-Revue „Nutten, Koks und frische Erdbeeren“, präsentiert von Mary Roos und Wolfgang Trepper und produziert von MEWES Entertainment, gewinnt den Titel der „Show des Jahres“.

Foto: Thorsten Jander

VERANSTALTER DES JAHRES 2017

Preisträger: BB Promotion GmbH

Laudator: Manfred Teubner

The Art of Entertainment: Die Mannheimer Agentur BB Promotion wurde Veranstalter des Jahres. Im Bild (von links) die Geschäftsführung mit Dario Gallo, Andree Kauschke,dem Vorsitzenden Ralf Kokemüller, Maura O’Neill und Matthias Mantel.

Foto: Thommy Mardo

KÜNSTLER- / NACHWUCHSFÖRDERUNG DES JAHRES 2017

(präsentiert von der GEMA)

Preisträger: SchoolJam

Laudatoren: Heavysaurus

Sie küren jährlich die „beste Schülerband Deutschlands“: Nikolai Kaeßmann und Gerald Dellmann (rechts). Die beiden kreativen Köpfe hinter SchoolJam, dem größten deutschen Wettbewerb für Nachwuchs- und Schülerbands, wurden für ihre vorbildliche Nachwuchsförderung ausgezeichnet.

Foto: SchoolJam

KÜNSTLERMANAGER / KÜNSTLERAGENT DES JAHRES 2017

Preisträger: Tim Böning | Der Bomber der Herzen GmbH & Co KG

Laudator: OK Kid

Der Preis für den Künstlermanager des Jahres ging an Tim Böning von der Berliner Booking- und Konzertagentur Der Bomber der Herzen.

ÖRTLICHER VERANSTALTER DES JAHRES 2017

Preisträger: Hannover Concerts GmbH & Co. KG Betriebsgesellschaft

Laudator: Wincent Weiss

Freuten sich über die Auszeichnung zum Örtlichen Veranstalter des Jahres: Nico Röger (links) und Michael Lohmann von Hannnover Concerts.

CLUB DES JAHRES 2017

Preisträger: Markthalle Hamburg | Markthalle Betriebsgesellschaft mbH

Laudator: Mousse T.

Nominierte:
• Moods Zürich (Schweiz) | Jazz Verein Moods
• WUK (Wien, Österreich) | WUK Verein zur Schaffung offener Kultur- und Werkstättenhäuser
• Kaminwerk (Memmingen) | Kulturzentrum Memmingen e. V.

Wo vor hundert Jahren noch Blumen und Gemüse verkauft wurden, dominieren heute Rock- und Pop-Sounds: die Markthalle Hamburg, der Club des Jahres.

HALLE / ARENA DES JAHRES 2017

Preisträger: Festhalle Frankfurt | Messe Frankfurt Venue GmbH

Laudatorin: Sonya Kraus

Nominierte:
• EmslandArena (Lingen) | EmslandArena
• Max-Schmeling-Halle (Berlin) | Velomax Berlin Hallenbetriebs GmbH
• Halle 622 (Zürich, Schweiz) | MAAG Music & Arts AG
• VAZ St. Pölten (Österreich) | NXP Veranstaltungsbetriebs GmbH

Bis zu 13.500 Besuchern bietet die denkmalgeschützte Location bei Konzertveranstaltungen Platz: die Festhalle Frankfurt, prämiert als Halle des Jahres.

Foto: Messe Frankfurt

PREIS DER JURY 2017

Preisträger: Ben Becker – „Ich, Judas“ | Meistersinger Konzerte & Promotion GmbH

Laudatoren: Dr. Peter Urban und Wolfgang Trepper

„Ich brenne wie eine Lunte an beiden Enden“: Ben Becker in seiner Rolle als Judas. Die LEA-Juroren brannten für ihn und zeichneten die von Meistersinger veranstaltete Solo-Performance mit dem Jurypreis aus.

Foto: FacelandCom Fritz Brinckman

PREIS FÜR DAS LEBENSWERK 2017

Preisträger: Georg Hörtnagel

Laudator: Michael Herrmann

Arbeitete mit Größen wie Karajan, Menuhin oder dem Amadeus-Quartett zusammen: Der Münchner Klassik-Veranstalter Georg Hörtnagel empfing den Preis für sein Lebenwerk.

Foto: Thomas Langer

 
© 2015-2017 - LEA - Live Entertainment Award Committee e. V. - Realisierung: Max Gottschalk für BWM: Bohl Werbung.Multimedia