Headermotiv-Kategorien

Das ganze bunte Spektrum der Live-Unterhaltung: die Preis-Kategorien des LEA

Das „Showbiz made in Germany“ ist bunt: In jährlich bis zu 15 Kategorien erfasst der PRG LEA die breit gefächerte Palette des Live Entertainments zwischen Popkonzert, Musical, Klassik-Event und Family Entertainment, zwischen zirzensischen Programmen, Comedyshows, Kleinkunstdarbietungen und „Special Events“ wie Pferdegalas, Tanzrevuen oder Feuerwerk-Inszenierungen. Der Preis macht damit das Spektrum veranstalterischer Tätigkeit im deutschsprachigen Raum weitgehend transparent.

Darüber hinaus werden die Leistungen von Managern, Künstler- und Booking-Agenturen, Spielstättenbetreibern sowie eine Branchenkooperation, eine Nachwuchsförderung und ein Lebenswerk im Live Entertainment gewürdigt. Für eine herausgehobene Branchenleistung vergibt die Jury ferner „ihren“ Jurypreis.

Genre-Kollage

In Sonderkategorien fördert der PRG LEA die Clubszene oder zeichnet innovative Eventkonzepte aus. So wurden 2009 über ein Publikumsvotum des Konzertmagazins „event.“ die Clubkünstler des Jahres ausgezeichnet. Mit Unterstützung des Modeunternehmens New Yorker und nach einer Kundenbefragung ermittelte der PRG LEA zudem das New Style Event des Jahres. Von 2011 bis 2013 vergab die Initiative Musik, eine Fördereinrichtung der Bundesregierung für Projekte der Musikwirtschaft, gemeinsam mit dem LEA einen mit insgesamt 30.000 Euro dotierten „Club-Award“. 2011 und 2012 wurde darüberhinaus der renommierte Frankfurter Musikpreis im Rahmen der Awardgala an die Sängerin Anne Sofie von Otter und den Jazzgitarristen John McLaughlin vergeben.

Der PRG Live Entertainment Award passt sich der Entwicklung des Showangebots an, greift neue Themen auf und vergibt – je nach Relevanz im Veranstaltungsjahr – ggf. alternierende Preise.

Die Kategorien des PRG LEA

Nach Votum der Jury:

Hallen-/Arena-Tournee des Jahres (2006-2013)
Arena-Tournee des Jahres (2017)
Stadion-Tournee des Jahres (2017)
Arena-/Stadion-Tournee des Jahres (2014-2016)
Hallen-Tournee des Jahres (2014-2017)
Club-Tournee des Jahres (2006-2008, 2010-2017)
(Einzel-)Konzert des Jahres (2006-2017)
Festival des Jahres (2006-2017)
Show (Non Music-Veranstaltung) des Jahres (2006-2017)
En Suite-Veranstaltung des Jahres (2006, 2007, 2009, 2012, 2013)
Kooperation des Jahres (2007, 2009, 2012, 2013)
Spielstätte/Location des Jahres (2006-2008, 2010)
Club des Jahres (2009-2017)
Halle/Arena des Jahres (2009, 2011-2017)
Künstler-/Nachwuchsförderung des Jahres (2006-2017)
Künstleragent des Jahres (2006-20010)
Künstlermanager des Jahres (2006-2010)
(Tournee-)Veranstalter des Jahres (2007-2017)
Preis der Jury (2006-2017)
Lebenswerk (2006-2017)

Nach Votum von Tourneeveranstaltern:

Örtlicher Veranstalter des Jahres (2008-2017)
Künstlermanager/Künstleragent des Jahres (2011-2017)

Nach Publikumsvotum in Zusammenarbeit mit Partnern/Sponsoren:

Beste Tournee (2006, AOL)
event.-Publikumspreis, „Clubkünstler des Jahres“ (2008-2009, event.)
New Style Event des Jahres (2009-2011, New Yorker)

Ku nstleragent des Jahres

Club des Jahres

O rtlicher des Jahres

 
© 2015-2017 - LEA - Live Entertainment Award Committee e. V. - Realisierung: Max Gottschalk für BWM: Bohl Werbung.Multimedia